BROCCOLISUPPE
Zutaten:
250g Broccoli
750ml Gemüsebrühe
Nährwert: 90 kcal

Grüne Spargelsuppe mit Spinat

utaten:
50 gr grüner Spargel
12,5 gr Blattspinat
1/4 TL Olivenöl
125 ml Gemüsebrühe
1/4 TL Créme fraîche
Salz, Pfeffer
1 TL geriebener Parmesan

Nährwert: 60 kcal pro Portion

Zubereitung:
1. Spargel und Spinat waschen und zurechtschneiden (Spargel in 1(2 cm dicke Scheiben, Spinat in Streifen).
2. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin 2 Min. dünsten.
Dann mit der Gemüsebrühe aufgießen und alles 5 Min. garen. Spargelspitzen nun herausnehmen!
Die Créme in die Suppe rühren, salzen udn pfeffern.
3. Alles schön mit dem Pürierstab pürieren. Spargelstangen längs vierteln.
4. Suppe mit Spargel und Parmesan garnieren.

MÖHRENSUPPE
Zutaten:
150g Karotten
150g Kartoffeln
halbe Zwiebel
500ml Gemüsebrühe
Gewürz nach Belieben (zB Ingwer)

Nährwert: ca 180 kcal

Zubereitung:
Karotten und Kartoffeln kleingeschnitten weich kochen, pürieren (nach Belieben) in Gemüsebrühe 5-10 min weiterköcheln... genießen!

RED AND HOT
Zutaten:
100 ml Tomatensaft
100 ml Gemüsebrühe
50 ml Möhrensaft

Nährwert: ca. 30 kcal pro Portion
Zubereitung:
-Wasser für Gemüsebrühe aufbrühen
-Gemüsebrühe herstellen
-mit Tomatensaft und Möhrensaft mischen

ANA PIZZA
Zutaten:
Knäckebrot
Tomate
fettreduzierter Käse oder Hüttenkäse

Nährwert: jenach Käse & Knäckebrot
Zubereitung:
Knäckebrot mit Tomaten belegen, Käse drauf. Bei Bedarf würzen mit Orgenao, Salz und Pfeffer.
in den Ofen und warten bis der Käse verschmolzen ist.

Ana Chips
Zutaten:
eine Kartoffel
Salz

Nährwert: pro 100 Gramm 71kcal
Zubereitung:
Eine rohe Kartoffel schälen und mit einem Schäler in hauchdünne Scheiben schneiden. Diese dann auf einem Teller verteilen, so das sie sich nicht überlappen und mit Salz bestreun. Diesen dann für ca 3 Minuten bei 600 Watt in die Mirkowelle stellen. Vielleicht zwischendurch mal wenden, dann kleben sie nicht so stark am Teller.

PROANA OMELETTE
Zutaten:
1 Ei
1 Tl.Geriebener Fettfreier Käse
Etwas Gemüse (Tomaten,Paprika,Zwiebel etc.)
Gewürze (Salz,Pfeffer,Oregano)
Nährwert: Ca . 100 kcal pro Portion
Zubereitung:
Das Ei verquirlen und in eine beschichtete (kleine)Pfanne geben und etwas stocken lassen.Nun das gewünschte Gemüse obenauf legen und nach geschmack würzen.Einen Deckel auf die Pfanne und bei niedrigster Stufe das Ei fest werden lassen

FAUX PIZZA
Ingredients:
1 slice of toasted diet wheat bread
1 slice of tomato
1 thin slice of onion
spices (oregano, basil, and thyme)
1 tbsp part skim Mozzarella cheese
1 tsp of grated Parmesan cheese
fat free olive oil spray

Note: The cheeses are not nonfat, but, of course, you can use nonfat and refigure the calories.

Directions:
Preheat broiler.
Place sliced onion and tomato on the toasted wheat bread and sprinkle seasonings over top.
Put the Mozzarella and Parmesan cheeses on, and one sprits of the fat free olive oil spray.
Broil until the cheeses are melted and the edges of the bread are crusty (approximately 2-3 minutes).

Recipe makes 1 serving.

Nutrition Facts per Serving:
Calories 76
Total Fat 1.0g
Protein 4.0g
Carbohydrates 11g

 

Kohlrabisuppe

 

Zutaten:

• 1 kleine Zwiebel
• 1 TL Butter
• 1 Kohlrabi (ca. 250 g)
• Salz und Pfeffer
• evtl. 1 EL Dinkelgrieß
• 1 EL Sahne
• 1/2 Bund Schnittlauch
• 1/2 gelbe Paprika

 

Zwiebel schälen, würfeln und in Butter anbraten. Kohlrabi schälen, würfeln und hinzufügen. Mit 400 ml Wasser aufgießen und 10 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alles zusammen mit einem Pürierstab fein pürieren. Auf Wunsch die Suppe mit Dinkelgrieß andicken und noch einmal pürieren. Mit etwas Sahne verfeinern.

Schnittlauch in Röllchen und Paprika in kleine Würfel schneiden und die Suppe damit garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Pro Portion: 60 kcal (2 g Fett)




 

Brokkolicremesuppe

 

Zutaten für Portionen

188 g Brokkoli
1 Kartoffeln
½ Zwiebel(n)
½ EL Öl (Rapsöl)
½ Liter Gemüsebrühe, heiße
50 ml Milch, 1,5%ig
25 ml Sahne, fettreduziert, 7,5 %ig

Salz und Pfeffer

Curry

Zubereitung

Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.
Topf erhitzen, Öl zugeben und die Zwiebeln glasig anbraten. Gemüse und Kartoffeln zufügen und etwas anschwitzen.
Mit heißer Gemüsebrühe ablösen. Aufkochen, ca. 10 Minuten bei geringer Hitze garen. Milch und Creme legere zugeben und die Suppe mit dem Schnellmixstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Tipp: Die Suppe schmeckt ebenfalls sehr gut mit anderen Gemüsearten, z. B. Möhren, Sellerie, Blumenkohl oder Kohlrabi.
Wenn vom Vortag Gemüsereste übrig sind, können diese ebenfalls prima zu einer Suppe verarbeitet werden.

5g Fett pro Portion
Schwierigkeitsgrad: normal
Brennwert p. P.: 150 kcal
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Freischaltung / Änderung: 30.12.0

 

 

Gebratener Kohlrabi

600 g Kohlrabi
2 EL Olivenöl
3 Orange(n) (Saftorangen)
n. B. Petersilie (alternativ Minze), zerkleinert

Salz

Pfeffer

Kohlrabi schälen und in feine Scheiben schneiden.

Pfanne erhitzen. Olivenöl zugeben und die Kohlrabischeiben unter Rühren anbraten. 1 Orange auspressen und den Saft zugeben, etwa 2 – 3 Minuten garen. Die restlichen 2 Orangen schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Kohlrabischeiben mischen. Mit klein geschnittener Petersilie (oder Minze), Pfeffer und Salz abschmecken. Heiß servieren.

4 g Fett pro Portion.



Brennwert p. P.: 105 kcal

Aubergine Tomaten Auflauf

Zutaten:
1 große Aubergine
2 Tomaten (groß
1 Tomatensauce
Belight Hüttenkäse
1 Zehe Knoblauch
Italienische Kräuter
Salz und Pfeffer

Nährwert: ca 40 kcal

Zubereitung:

Den Ofen schon mal auf 200°C vorheizen. Eine kleine Auflaufform schon mal bereithalten.
In einen Topf gibt man die Tomatensauce, erhitzt diese kurz, würzt sie mit Knoblauch, Kräutern, Salz und Pfeffer.Währendessen kann man schon mal die Aubergine längs in dünne Scheiben schneiden (4-5 mm dick), die Tomaten ebenso.
Wenn die Sauce fertig ist wählst man die Auberginen in der Tomantensauce und schichtet sie abwechselnd mit den Tomatenscheiben in der Auflaufform (bitte vorher etwas Tomatensauce auf den Boden der Auflaufform geben).Dann gibt man die Tomatensauce über die gesamte Auflaufform.

Zum Schluss kann man nach Belieben darüber etw. Hüttenkäse verteilen.

Das ganze bei 200°C im Ofen für ca. 15- 20 min backen. Am besten eine kleine Stichprobe vorher machen, um zu testen, ob die Aubergine auch schön weich ist. Ansonsten einfach noch etw. gedulden.
thx, sonea!

 

VEGANER KÄSE

Zutaten:
Hefeflocken 1 Tasse
Weizenmehl 1 EL
Maisstärke 3 EL
Öl 1/2 Tasse
Wasser 3 Tassen
Knoblauch 1/2 TL
Senf 1 TL

Zubereitung:
Hefeflocken, Weizenmehl und Maisstärke in ein kalte Pfanne geben. Das Wasser unter ständigen Rühren dazugeben. Die Pfanne auf den Herd stellen und warten bis unter ständigem Rühren die Masse cremig wird. Kurz aufkochen. Öl, Senf und Knoblauch daruntermischen.

 

Rucola - Basilikum - Tofu - Aufstrich

1 EL Haselnüsse
1 Handvoll Basilikum, frisch
1 Handvoll Rucola
100 g Tofu
1 EL Zitronensaft
1 TL Olivenöl
  Kräutersalz
1 Zehe/n Knoblauch
  Cayennepfeffer
  Pfeffe

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten.
Basilikum und Rucola waschen, trocken schütteln,

Den Tofu mit dem Basilikum, dem Rucola, den Haselnüssen, dem Zitronensaft, dem Öl und den Gewürzen in eine Küchenmaschine geben und alles mit dem Hackmesser zu lange zerkleinern lassen, bis eine cremige Masse entsteht.

Der Aufstrich hält sich im Kühlschrank einige Tage - am besten dann noch mit einer leichten Schicht Öl zum konservieren bedecken.